Schnelle Informationen  

Fledermausführungen

Erste Termine für die herbstlichen Führungen sind verfügbar!

Freitag 23.09.2022 19:30 Uhr
Samstag 24.09.2022 19:30 Uhr
Freitag 30.09.2022 19:30 Uhr
Samstag 01.10.2022 19:30 Uhr
Freitag 07.10.2022 18:30 Uhr
Samstag 08.10.2022 18:30 Uhr

 weitere Termine hier

Anmeldung unter

030-36750061 (nicht für Fledermausnotrufe)
oder Mail: fuehrung@bat-ev.de erforderlich!
Plätze begrenzt! Teilnahme nur nach Bestätigung!

 

Kita und Schulführungen

Anmeldung für Kindergärten und

Schulklassen unter: 030-319 501 81

oder unter schulen@bat-ev.de

 

Fledermausnotruf:

030-306 028 54 (Fledermauskeller Zitadelle Spandau)

oder Mobil 0179-449 08 36 (gerne auch per Whatsapp direkt mit Foto)

 

 

 

   

Über Uns  

   

Login Form  

   

Liebe Freunde der Fledermäuse,

Der Sommer neigt sichGroßes Mausohr im Flug langsam dem Ende entgegen und wir freuen uns daher auf den Beginn unseres herbstlichen Führungsprogrammes. Die neuen Termine werden bis voraussichtlich Ende November regelmäßig auf unserer Homepage aktualisiert.

In der so genannten herbstlichen „Schwärmphase“ können bis zu zehn verschiedene Fledermausarten, wie zum Beispiel die Fransenfledermaus, die Wasserfledermaus oder das Große Mausohr und, mit ein wenig Glück, auch etwas seltenere Arten wie z.B. das Braune Langohr beobachtet werden.

In dieser interessanten Zeit im Herbst bestehen optimale Möglichkeiten diese streng geschützten Tiere zu beobachten ohne sie in ihrem Lebensraum Fransenfledermaus an Gewölbedeckezu stören. In den lehrreichen und spannenden Führungen erkunden wir die historischen Wehrgänge und Bastionen der alten Festung und beobachten die nächtlichen Flatterer in ihren Verstecken und bei der Jagd. Mittels eines Ultraschalldetektors werden die für Menschen unhörbare Rufe der Fledermäuse hörbar gemacht.

So wird spannend und unterhaltsam viel Wissenswertes zur Lebensweise unserer streng geschützten kleinen Säuger vermittelt.

Im Rahmen der anderthalb bis zweistündigen Exkursion besuchen wir als offenen Abschluss auch das Fledermausschaugehege mit seinen tropischen Bewohnern, Nilflughunden, Brillenblattnasen und Kleinen Lanzennasen, im Fledermauskeller.

Eine Anmeldung mit Rückbestätigung ist unbedingt erforderlich. Eine eigene Taschenlampe und robuste Kleidung sind sehr zu empfehlen. Bisher gibt es dieses Jahr keine Einschränkungen hinsichtlich des Coronaviruses zu beachten, es ist aber empfehlenswert in einigen engen Bereichen der Gewölbe eine Maske zu tragen. Wir bitten darum, ihre Teilnahme bei Anzeichen von Erkrankung rechtzeitig abzusagen

 Termine

   
© ALLROUNDER

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.